"Qualität lindert
den Schmerz, den
der Preis verursacht."

Prof. Dr. Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger (*1939) Deutscher Chemiker

Die ADEBO Medical & Trade GmbH erfüllt die Anforderungen der DIN EN ISO 13485:2016 und kann die entsprechenden Zertifikate vorweisen. Die Prüfung sowie Überwachung wird durch die deutsche Prüfstelle PFI gewährleistet.

Die Qualität unserer Produkte wird ebenfalls während der Produktion durch unsere Inspekteure auf eventuelle Mängel bzw. Abweichungen von den Qualitätsparametern überprüft. Durch die abschließende Stichprobenkontrolle vor der Verschiffung, auch als Pre-Shipment-Inspection (PSI) bekannt, überprüfen wir unsere Produkte nach dem geltendem EU Standard nach dem annehmbaren Qualitätsparameter unter anderem AQL. Bei allen unseren Prüfungen setzten wir auf das international anerkannte statistische Prüfverfahren ANSI / ASQC Z1.4 (ISO 2859-1). Dessen umfassende Kriterien decken die folgenden Bereiche ab: Funktionalität, Leistung, Haltbarkeit, allgemeines Erscheinungsbild und Abmessungen.

Alle Produkte sind mit einer Charge – bzw. LOT-Nummer versehen. Damit können wir einfach und schnell die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte gewährleisten.

Alle Produkte der ADEBO Medical erfüllen bereits Anforderungen der neuen MP-Verordnung (EU) 2017/745 (MDR - Medical Device Regulation), welche am 25. Mai 2017 in Kraft getreten ist.

Eine Unbedenklichkeitserklärung für den Kontakt mit Lebensmitteln wurde für die Handschuhe durch die DEKRA erstellt.

Marktüberwachung

Qualitativ hochwertig hergestellte Untersuchungshand- schuhe aus Latex. Sie sind puderfrei, unsteril, polymer-beschichtet mit texturierten Fingerspitzen und beid-händig verwendbar. Geeignet für den Einsatz sowohl in medizinischen, kosmetischen und Lebensmittelbereichen, als auch im Labor und beim Umgang mit Chemikalien und Desinfektionsmitteln.

Gebrauchsanweisung

Konformitätserklärung